Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

Temperatur und Schuhwerk untertage

Untertage ganzjährig 8 °C. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind erforderlich.

Gehbehinderte − Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefreiheit im HEZ geprüft

Das HöhlenErlebnisZentrum wurde auf teilweise Barrierefreiheit geprüft und ist seit 2018 ein von "Reisen für alle" des Deutschen Seminars für Tourismus DSFT als solcher zertifizierter Betrieb. Ganz genaue Angaben zu Einschränkungen für Menschen mit Geh- und Sehbehinderung sowie Rollstuhlfahrer*innen finden Sie dort. Im folgenden Hinweiskasten erfolgen die wichtigsten Angaben zu den Bedingungen über- und untertage.

Das HöhlenErlebnisZentrum ist für Gehbehinderte nur teilweise geeignet: Im Museum übertage ermöglicht ein Aufzug den Besuch der Ausstellung im Obergeschoss. Ein Befahren des Nachbaus der Lichtensteinhöhle ist nicht möglich. Im Hauptgebäude befindet sich auch die behindertengerechte Toilette.

Der Besuch der Ausstellung untertage ist nur mit Hilfsperson bzw. Schiebehilfe möglich. Auf einer Strecke von 160m sind ca. 27 Höhenmeter (bis zu 17% Steigung und Gefälle auf dem Hin- und Rückweg) zu bewältigen. Die Tropfsteinhöhle mit ca. 100 hohen Steinstufen ist nicht befahrbar.

Kleinkinder und Kinderwagen

Kleinkinder haben noch nicht so viel von der Höhle, aber den größeren Geschwistern soll ein Besuch deshalb nicht verwehrt werden. Daher sind auch die Kleinsten stets willkommen! Wegen der steilen Stufen müssen Kinderwagen allerdings vor der Höhle abgestellt werden. Durch die Höhle sollten Sie Ihr Kind im Tuch oder Gestell tragen. Eine Hand muss fürs Geländer frei bleiben! 

Gelegentlich sind Kleinkinder untertage im Dunkel, im Nass und unter fremden Menschen gar nicht glücklich. Um sie zu entlasten, oder auch bei starker Beeinträchtigung der Führung, ist es Eltern erlaubt, etwas Abstand zu nehmen oder umzukehren. Bitte sprechen Sie sich dann mit den Höhlenführern ab.

Fotoaufnahmen

Das Fotografieren ist unter- und übertage zum Schutz der Fledermäuse, wegen des Führungsbetriebs und wegen verschiedener Urheberrechte leider nicht bzw. nur mit Ausnahmegenehmigung der Museumsleitung gestattet.

Hundebesitzer*innen

Hunde bekommen in unserer Cafeteria gerne etwas zu trinken, dürfen aber nicht mit ins Museum und auch nicht in die Höhle. Das Warten kann aber belohnt werden mit einem Besuch im Hundewald, ca. 5 Minuten in Richtung Wildemann (PKW).

A- A+
 
DE EN NL